Fußballprofis, die im Casino eher schlecht abschneiden würden

Fußballprofis, die im Casino eher schlecht abschneiden würden

27.02.2018

Nicht jeder Fußballstar, der auf dem grünen Rasen spielerisch eine gute Figur abgibt, ist automatisch auch ein Kandidat für erfolgreiche Auftritte im Spielcasino. Manch einer sollte den Roulette- oder Pokertisch sogar tunlichst meiden. Denn gerade die notorischen Hitzköpfe oder chronischen Pechvögel unter den "elf Freunden" könnte ihr Naturell im Spielcasino teuer zu stehen kommen. Wir werfen einen Blick auf die größten Pechvögel und Hitzköpfe im Fußball - immer verbunden mit dem gut gemeinten Rat, sich vom Glücksspiel im Casino lieber fernzuhalten.

Erwin Kremers

 Erwin Kremers

Schon vor dem legendären "Sommermärchen" 2006 war Deutschland einmal Austragungsland der Fußball-Weltmeisterschaft, nämlich 1974. Gesetzter Kandidat im deutschen Team war auch der Schalker Erwin Kremers. Die Koffer hatte der Stürmer schon gepackt, nun war nur noch der letzte Bundesligaspieltag heil zu überstehen. Aber der entpuppte sich für den gebürtigen Mönchengladbacher als rabenschwarzer Tag. Im Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern bekam Kremers dermaßen auf die Socken, dass selbst eingefleischte FCK-Anhänger Mitleid zeigten.

Zu allem Überfluss pfiff Schiedsrichter Max Klauser in der 90. Minute ein klares Foulspiel an Kremers auch noch gegen den Außenstürmer. Dem platzte daraufhin der Kragen. "Halt's Maul, du blöde Sau!", fauchte Kremers den Mann in Schwarz an. Der fragte mehrmals nach, ob er richtig verstanden habe, auch in der Hoffnung, Kremers werde sich geschlossen halten und mit Hinsicht auf die anstehende WM keinen Platzverweis riskieren.

Doch der völlig außer sich geratene Kremers wiederholte seine Beleidigung mehrmals. Ergebnis: Kremers kassierte Rot, flog vom Platz und aus dem WM-Kader und musste den Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft als Zuschauer von der heimischen Couch aus verfolgen.

Unser Urteil: Als Hitzkopf empfiehlt sich Erwin Kremers nicht unbedingt als Kandidat für den Pokertisch, wo eher Eigenschaften wie Ausdauer und Disziplin gefragt sind.

Markus Pröll

 Markus Pröll

Einen ruhigen Lenz verbrachte Torhüter Markus Pröll von Eintracht Frankfurt beim Spiel gegen den Bezirksligisten Hofheim. Keinen einzigen Schuss musste der Keeper abwehren. Das Spiel endete sage und schreibe 20:0. Eigentlich ein beschaulicher Arbeitstag für Pröll. Doch nach dem Abpfiff wurde es für den gebürtigen Rheinbacher plötzlich brenzlig: Er wurde von Autogrammjägern bestürmt und stolperte im Gedränge über ein kleines Mädchen. Um es nicht unter sich zu begraben, packte der Keeper das Kind, nahm es im Fallen zur Seite und knallte dabei selbst höchst unsanft auf den Boden. Diagnose: Schultereckgelenk-Sprengung. Nun nahm das Verhängnis seinen Lauf: Aufgrund seiner Verletzung fiel Pröll die gesamte Hinrunde 2009/10 aus und verließ Eintracht Frankfurt mit Auslaufen seines Vertrages zum Ende der Saison. Ein geplanter Wechsel zum 1. FC Köln scheiterte, ein Gastspiel bei Panionios Athen blieb kurz und war nicht erfolgreich.

Unsere Empfehlung: Bei einer solchen Pechsträhne raten wir Markus Pröll davon ab, bei Casinospielen sein Glück herauszufordern - es könnte ihn teuer zu stehen kommen...

CasinoMobile SlotsMobile Slot-AnbieterFreispieleUmsatz xJetzt spielen
1901 15 100 35x Jetzt spielen
151 23 100 35x Jetzt spielen
800 8 200 35x Jetzt spielen

Oliver Kahn

 Oliver Kahn

3. April 1999: Beim Spiel gegen Borussia Dortmund touchiert BVB-Stürmer (und heutiger Trainer von Bayer Leverkusen) Heiko Herrlich Bayerns Keeper Oliver Kahn leicht. Voller Wut läuft der mit dem Ball in den Händen im Fünfmeterraum auf Herrlich zu und geht auf Tuchfühlung, macht gar Anstalten, ihm in den Hals zu beißen. Jahre später gibt Kahn zu, dies sei der Höhepunkt seiner Aggressionen gewesen.

Unsere Empfehlung: Mit derlei Ausrastern würde Oliver Kahn keine bella figura in einem Spielcasino machen - und auch wohl kaum Gewinne einstreichen.

Zinedine Zidane

 Zinedine Zidane

Der französische Ex-Profi und heutige Trainer von Real Madrid Zinedine Zidane machte sich mit seinen Geniestreichen auf dem Fußball-Platz einen Namen. Doch er galt auch als unbeherrschter Hitzkopf. Im WM-Finale 2006 gegen Italien, dem letzten Spiel seiner beispiellosen Karriere, musste Zidane nach einer Provokation durch einen italienischen Spieler zum zwölften Mal vorzeitig vom Feld.

Unser Urteil: Wutanfälle und Ausraster disqualifizieren auch einen Weltmeister für Auftritte bei Blackjack, Roulette, Poker & Co. Also rote Karte!

Marco Reus

 Marco Reus

Einen noch größeren Pechvogel als den deutschen Nationalspieler Marco Reus gibt es im Sport eigentlich nicht. Die WM 2014 und die EM 2016 verpasste er aufgrund von Verletzungen unmittelbar vor Turnierstart, im DFB-Pokalfinale 2017 riss sich der Dortmund-Star das Kreuzband. Alle Hoffnungen liegen nun auf einem Comeback bei der WM 2018 in Russland.

Unser Fazit: Bei so viel Pech raten wir dringend von Besuchen im Casino ab!

CasinoFreispieleUmsatz xBonusJetzt spielen
100 35x 100% bis zu 500 € + 120 Freispiele Jetzt spielen
100 35x 100% Willkommensbonus bis zu 200€ + 100 Freispiele Jetzt spielen
200 35x 1.000€ Willkommenspaket + 200 Freispiele Jetzt spielen
Casino-AnbieterBonusangebotErfahrungen
1

100% bis zu 300 € + 20 Freispiele

18+. Geschäftsbedingungen gelten. Verantwortungsbewusstes Spielen. https://www.rgf.org.mt/

2

100% Wilkommensbonus bis zu 200€ + 500 Freispiele + Bonuscode: NBWILLKOMMEN

18+. Geschäftsbedingungen gelten. Verantwortungsbewusstes Spielen. gamblingtherapy.org | Nur für Neukunden. Mindesteinzahlung: 10€. Gilt nicht für Einzahlungen via E-Wallets und Prepaid-Karten. Bonus und Einzahlbetrag müssen mind. 30x umgesetzt werden. Freispiele müssen mind. 40x umgesetzt werden. Maximal können mit dem Bonus und den Freispielen Gewinne in Höhe von 50€ erzielt werden. Es gelten die AGB. Vegas-Einzahlungen können nicht mehr für das Willkommensangebot berücksichtigt werden. Spielen Sie verantwortungsvoll.

3

100% Willkommensbonus bis zu 200 EUR + 100 Freispiele

18+. Geschäftsbedingungen gelten. Verantwortungsbewusstes Spielen. gamblingtherapy.org

Diana Thurmann

Diana Thurmann

Content-Managerin bei CasinoWelt.de

Diana 's Geschichte

Diana ist Content-Manager bei CasinoWelt.de und hat bereits viele Artikel im iGaming-Bereich verfasst. Diana ist spezialisiert auf politische Wetten und Spielstrategien.

t