Welche Fußballer könnten auch im Poker glänzen?

Welche Fußballer könnten auch im Poker glänzen?

22.01.2021

Fußball vs. Poker

Auf den ersten Blick haben die Sportart Fußball und das Glücksspiel Poker nicht viel gemeinsam. Doch es scheint eine Verbindung zwischen dem grünen Rasen der Fußballstadien und dem grünen Filz der Pokertische zu geben. Wie sonst ließe es sich erklären, dass so viele Fußball-Profis passionierte Pokerspieler sind?

Aus deutscher Sicht ist hier sicher Max Kruse, der aktuell beim Erstligisten Union Berlin unter Vertrag steht, zu nennen. Kruse spielte schon einige Mal bei der World Series of Poker in Las Vegas mit und kommt in seiner Poker-Karriere insgesamt auf Gewinne von über 130.000 Dollar. Zu seinen größten Erfolgen zählen sicher ein dritter Platz und ein vierter Platz bei zwei WSOP-Lowball-Turnieren.

Sein internationales Pendant ist wohl Gerard Pique, der Abwehrspieler des FC Barcelona. Der Spanier kommt sogar auf Live-Gewinne von fast 670.000 Dollar. Am besten schnitt er mit dem zweiten Platz beim Event #24 der European Poker Tour im August 2019 ab, ebenfalls in Barcelona.

Es scheint also Fähigkeiten zu geben, die sowohl auf dem Fußballplatz als auch am Pokertisch wichtig sind. Doch welche sind das? Welche Fußball-Profis würden zudem eine gute Figur beim Jonglieren mit den Pokerkarten machen? Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, welche Fußballer oder auch Trainer eine Poker-Karriere in Betracht ziehen sollten.


Gemeinsamkeiten zwischen Fußball und Poker

Doch zuvor wollen wir erst mal schauen, was es für Gemeinsamkeiten zwischen Fußball und Poker gibt. Was für Fähigkeiten oder Eigenschäften sind in beiden Spielen hilfreich?

♠️ Eigenschaften⚽ Begründung
Geduld und AusdauerEigenschaften, die man sowohl beim Fußball als auch beim Poker braucht, sind Geduld und Ausdauer. Beim Fußball muss man geduldig sein, bis man eine Lücke in der gegnerischen Abwehr findet. Am Pokertisch gilt es zu warten, bis das richtige Blatt kommt. Sonst kann man schnell entscheidende Fehler machen.
Kontrolle über EmotionenNatürlich muss man bei beiden Spielen seine Emotionen im Griff haben. Wenn man sich vom Gegner provozieren lässt oder nach einer schlechten Serie gleich zu viel will, kann man nicht sein bestes Spiel spielen.
Nach vorn blickenSo sollte man auch auf dem Rasen oder am Pokertisch vergebenen Chancen nicht lange hinterhertrauern, sondern sich wieder schnellstmöglich auf die nächsten Spielsituationen konzentrieren.
Entscheidungsfreudigkeit und MutZwei Charaktereigenschaften, die sowohl Fußball- als auch Poker-Spieler gebrauchen können. Wer sich nicht entscheiden kann und viel zu ängstlich spielt, wird weder beim Fußball noch beim Poker Erfolg haben.
EntschlossenheitFür jeden Sport und auch fast jedes Spiel ist ein unbändiger Siegeswille wichtig. Nur, wenn unbedingt gewinnen will und diesem Ziel alles unterordnet, wird am Ende auch Erfolg haben.
Fußball-/Poker-StrategienEin ganz wichtiger Punkt ist sicher das Spiel nach Strategien. Diese braucht man auf dem Fußballplatz und auch am Pokertisch. Durch eine überlegene Strategie können auch eigentlich schwächere Spieler gegen vermeintlich stärkere gewinnen.
FitnessWer auf Dauer irgendwo Erfolg haben will, muss geistig und körperlich fit sein. Nur dann ist man auf Turniere oder Spiele perfekt vorbereitet. Nur so hält man auch wirklich bis zum Ende durch und kann dann auch noch entscheidende und gewinnbringende Spielzüge machen.
ErfahrungUnerlässlich ist sowohl beim Fußball als auch beim Poker die Erfahrung. Wer viele Spiele und Schlachten absolviert hat, den kann nichts überraschen, der kommt selbst mit außergewöhnlich schwierigen Situationen klar.
TrainingNeben vielen Spielen, die man hier spielen muss, ist dafür auch hartes Training wichtig. Die besten Fußballprofis fingen schon als kleine Kinder mit dem Kicken an. Pokerspieler brauchen laut einer Faustregel mindestens 10.000 Stunden am Pokertisch, bis sie die Chancen haben, ein guter Zocker zu werden.
ProfessionalitätNatürlich brauchen Menschen, die mit Fußball oder Poker ihren Lebensunterhalt verdienen wollen, auch eine hochprofessionelle Arbeitseinstellung. Nur dann können sie es auch zu den besten ihres Metiers schaffen.
Sich nichts anmerken lassenAuf dem Rasen und am Tisch sind gleichermaßen einige spezielle Poker-Kniffe hilfreich. Sicher ist beispielsweise beim Elfmeterschuss ein Pokerface von Vorteil, damit der gegnerische Keeper nicht erkennen kann, in welche Ecke man schießen will. Zudem kann auch Bluffen beim Fußball helfen.

Welche Fußballer und Trainer könnten wir uns gut am Pokertisch vorstellen?

Manuel Neuer

Manuel Neuer

Manuel Neuer wurde mit der deutschen Nationalmannschaft 2014 Weltmeister und gewann mit dem FC Bayern München achtmal die Meisterschaft und zweimal die Champions League. Im Jahr 2020 wurde der Keeper auch zum FIFA Welttorhüter gewählt.

Der Torhüter ist dafür bekannt, dass er zwischen den Pfosten extrem cool bleibt und die Stürmer reihenweise damit zur Verzweiflung treibt, indem er so lange wie möglich stehen bleibt. Mit dieser Coolness und diesen stahlharten Nerven würde Neuer sicher auch am Pokertisch ein Pokerface beweisen und dort eine gute Figur machen.

Bastian Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger

Bei einem Pokerturnier können wir uns auch Bastian Schweinsteiger besonders gut vorstellen. Der langjährige Spieler des FC Bayern München hat zwar im Oktober 2019 seine Karriere beendet, doch neben dem Weltmeister-Titel 2014 mit der DFB-Elf konnte „Schweini“ natürlich auch mit dem deutschen Rekordmeister unzählige Titel gewinnen.

Ganz besonders bleibt in der Karriere von Schweinsteiger aber das WM-Finale in Rio gegen Argentinien in Erinnerung. Hier zeigte der Mittelfeldspieler die vielleicht beste Leistung seiner Karriere. Trotz zahlreicher und teils brutaler Attacken des Gegners kämpfte „Schweini“ 120 Minuten lang bis zur totalen Erschöpfung. Er ging unaufhörlich voran und ließ trotz extremer Anstrengung keinen Deut nach. Dieser unermüdliche Einsatz, das niemals Aufgeben, dieser unbändige Wille – das alles wären für den ehemaligen Fußball-Nationalspieler sicher auch an jedem Pokertisch der Welt hilfreiche Eigenschaften.


Das könnte Sie auch interessieren:


Pep Guardiola

Pep Guardiola

Und in unserem Artikel finden wir auch einen Trainer, der seine Gegner am Pokertisch das Fürchten lehren könnte. Die Rede ist von Pep Guardiola. Der spanische Coach gilt als einer der besten Trainer der Welt. Als Übungsleiter hat er schon zig nationale Meisterschaften sowie auch zwei Mal die Champions League gewonnen.

Unter den Fußball-Trainern dieser Welt gilt der ehemalige Bayern-Coach als Taktik- und Strategie-Experte. Wie kein anderer Trainer verpasst Guardiola seiner Mannschaft einen eigenen Stil. Zusammen mit einer hohen Qualität haben von Pep trainierte Teams auch so gut wie immer viel Erfolg.

Und wo kann man gute Strategien und Taktiken auch besonders gut gebrauchen? Natürlich beim Pokern. Auch hier könnte der Spanier seine Kreativität und seiner Spontanität freien Lauf lassen. Gegen diese komplexen Spielzüge des Fußballers hätten sicher auch einige Poker-Profis ihre liebe Not und Mühe.

Zlatan Ibrahimovic

Zlatan Ibrahimovic

Wer hat nicht gern einen Fußballgott auf dem Spielfeld? Dank seinem großen Ego bezeichnet sich der Schwede Zlatan Ibrahimovic selbst als Fußballgott. Doch hinter dieser großen Klappe steckt auch viel Leistung.

Selbst im Alter von 39 Jahren gehört „Ibra“ immer noch zu den absoluten Top-Stürmern der Welt. Egal, wo der selbsternannte Gott auch gespielt hat, immer hat er seinen forschen Sprüchen auch zahlreiche und spektakuläre Toren folgen lassen.

Mit solchem „Trash Talk“ und einem unbesiegbaren Ego würde Ibrahimovic auch sicher seine Gegner am Pokertisch mehr als nur einschüchtern. Zudem bleibt der Stürmer auch selbst in Drucksituationen extrem cool und gilt beispielsweise als wahrer Elfmeter-Experte.

Lionel Messi

Lionel Messi

Last but not least wollen wir einen Blick auf Lionel Messi werfen. Was sein Verhalten auf dem Platz und seine Außendarstellung angeht, ist der Argentinier sicher das komplette Gegenteil von Zlatan Ibrahimovic.

Doch der sechsfache Weltfußballer des Jahres ist natürlich einer der besten Fußballer der Geschichte. Mit seinem Können gibt er aber nie an. Er bleibt immer ruhig und cool. Sein Können am Ball ist einzigartig, selbst unter den größten Drucksituationen.

Diese Eigenschaft würde aus ihm auch einen tollen Pokerspieler machen. Falls er noch nicht genau wissen sollte, wie die Regeln funktionieren, kann er sich ja bei seinem Mannschaftskollegen Gerard Pique Nachhilfestunden geben lassen.


Nicht alle Fußballprofis würden gut im Glücksspiel abschneiden. Wenn Ihnen Poker nicht so gut liegt, schauen Sie sich am besten in unseren besten deutschen Casinos um.

CasinoLive Poker SpieleLive Poker AnbieterMobile Poker SpieleKartenspiel-AnbieterJetzt spielen
7 1 7 3 Jetzt spielen
2 1 2 2 Jetzt spielen
8 2 8 6 Jetzt spielen
Casino-AnbieterBonusangebotErfahrungen
1

100€ einzahlen, 100€ in Freiwetten sichern!

Mindestquote und Mindesteinsatz erforderlich. Es gelten unsere AGB sowie Teilnahmebedigungen. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe uter BzGA.de

2

1.750€ Willkommenspaket + 95 Freispiele

18+ Spielen Sie verantwortungsvoll. begambleaware.com

3

1500€ Willkommenspaket + 150 für Freispiele

18+. Geschäftsbedingungen gelten. Verantwortungsbewusstes Spielen. begambleaware.org